Rekordausschüttung von der Reichswaldgenossenschaft Kaiserslautern

Am letzten Mittwoch waren die Bürgermeister eingeladen, die zur Reichswaldgenossenschaft Kaiserslautern gehören. Es gab nicht nur leckeres Essen im Restaurant Sommerhaus in Kaiserslautern, sondern auch eine Rekordausschüttung an die zur Reichswaldgenossenschaft gehörenden Gemeinden. Für unsere Gemeinde bedeutet das den Betrag von 169.409,84 € in unsere Kasse, die wir dringend benötigen. Unser Gemeinderat wird sich überlegen, was damit zu machen ist. Da gibt es bestimmt genügend Ideen.Im Bild seht ihr von links nach rechts: Dr. Klaus Weichel Oberbürgermeister und Vorsitzender der Verwaltungskommission, Christian Dörr, Vertreter der OG Niedermohr in der Reichswaldgenossenschaft und ganz rechts Hans-Jörg Schweitzer, Geschäftsführer der Reichswaldgenossenschaft. Vielleicht möchtet ihr ja mal wieder an einer Ratssitzung teilnehmen. Der nächste Termin ist voraussichtlich am Dienstag, dem 28. September.