Menu

Social

Ramstein News
Kontakt
MENU

Neubau des Regenüberlaufs geht auf die Zielgerade

Juni 3, 2021

Neubau des Regenüberlaufs geht auf die Zielgerade

Die Tiefbaumaßnahmen des Kanalwerks der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach zum Bau eines Entlastungskanals aus dem Mischwasserkanalnetz zum Mohrbach in der Schulstraße und Flurstraße in Ramstein gehen auf die Zielgeraden. Vergangene Woche wurden in beiden Straßen zwei große, schwergewichtige Fertigbauteile mit einem Kran an ihren vorgesehenen Platz gehievt.Der Entlastungskanal mit den entsprechenden Bauwerken dient der hydraulischen Entlastung der Bereiche Bahnhofstraße und Schulstraße bei Starkregenereignissen und soll künftige Überflutungen in diesen Bereichen verhindern. Neben dem Neubau des Regenüberlaufs mit Absturzbauwerk in der Schulstraße wurde auch eine Entlastungsleitung gebohrt und verlegt, die die Bahnstrecke unterquert. Die Entlastungsleitung mündet in einen Entleerungsschacht in der Flurstraße und schließlich über eine Ablaufrinne in den Auslauf zum Mohrbach.Weitere Änderungsarbeiten am Kanalnetz wurden bzw. werden noch in der Talstraße und der Wiesenstraße durchgeführt. Bis Ende Juli, so die Planung, sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten für alle Baumaßnahmen, einschließlich Planung und Nebenkosten, belaufen sich auf insgesamt rund 1,9 Millionen Euro. Als „wasserwirtschaftliche Optimierungsmaßnahme“ fördert das Land Rheinland-Pfalz die Arbeiten mit einem zinslosen Darlehen.


crossmenu-circle