Menu

Social

Ramstein News
Kontakt
MENU

COVID-19 Impfstoff für deutsche Beschäftigte

Mai 6, 2021

COVID-19 Impfstoff für deutsche Beschäftigte

Flugplatz Ramstein versorgt die erste Gruppe von Mitarbeitern des Gastlandes

Annähernd 300 einheimische Mitarbeiter, die auf dem Flugplatz Ramstein beschäftigt sind, erhielten vergangene Woche auf der Militärbasis ihre erste Dosis des Moderna COVID-19 Impfstoffs.
Dies war das erste Mal, dass ortsansässig beschäftigte Arbeitnehmer die Möglichkeit hatten, freiwillig einen kostenlosen COVID-19-Impfstoff von der Militäreinrichtung zu erhalten. Ramstein ist der erste US-Luftwaffenstützpunkt in Europa, der seine ortsansässigen Mitarbeiter impft. Zuvor hatten Lieferbeschränkungen und laufende Verhandlungen mit den Regierungen der Gastländer die Militäreinrichtung daran gehindert, den insgesamt 2.600 ortsansässigen Mitarbeitern des Flugplatzes den Impfstoff anzubieten. Der Flugplatz freut sich jedoch, dass nun genügend Impfstoffe zur Verfügung stehen, um sie auch Nicht-US-Bürgern anbieten zu können.

„Die Impfung der einheimischen Bevölkerung zusammen mit unserer US-Bevölkerung wird helfen, die gesamte Gemeinschaft zu schützen. Wir freuen uns auf den Start, und wir sind sehr dankbar für die Hilfe und Unterstützung unserer Partner im Gastland, die dies alles möglich gemacht haben. Dies war eine großartige Partnerschaft in Aktion“, sagte Brigadegeneral Josh Olson, Kommandore des 86. Lufttransportgeschwaders. Die Verantwortlichen des 86. Lufttransportgeschwaders stimmten sich mit Vertretern des Landes Rheinland-Pfalz und des Landkreises Kaiserslautern ab, um die Details festzulegen. Gesundheitsdienstleister der Gastnation aus der Region halfen bei der Verabreichung der Impfstoffe und die Einrichtung stellte alle Impfstoffe und Materialien zur Verfügung. Vertreter des öffentlichen Gesundheitswesens des Flugplatzes Ramstein arbeiteten eng mit ihren Kollegen im Gastland zusammen, um sicherzustellen, dass die richtigen Verfahren zur Unterstützung dieser Initiative vorhanden waren. Der Flugplatz Ramstein verwendete auch die gleiche Dokumentation wie die Impfzentren außerhalb der Militärbasis, um sicherzustellen, dass der Impfstoff jedes Mitarbeiters in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Gastlandes nachverfolgt wird. Das Impfzentrum wurde im Gebäude 2116 auf der Air Base Ramstein eingerichtet. Die Militärbasis plant, in den nächsten Wochen weiteren ortsansässigen Mitarbeitern Impfungen anzubieten.


crossmenu-circle