Menu

Social

Ramstein News
Kontakt
MENU

Leierkasten zugunsten des MGH Ahrweiler gedreht.

Leierkasten zugunsten des MGH Ahrweiler gedreht.

Einmal mehr hat Billi Braun seine Drehorgel wieder für einen guten Zweck im Einsatz gehabt. An drei Samstagen stand er vor dem E-Center Jahke in Ramstein und sammelte Spenden für die Flutopfer im Ahrtal. Über 1.300 Euro kamen dabei zusammen. Einen herzlichen Dank an alle Spender, sowie an Michael Jahke, der den Eingangsbereich seines Marktes zur Verfügung stellte.
Als Billi Braun von Susanne Wagner, der Leiterin des Mehrgenerationenhauses (MGH) Ramstein, erfuhr, dass es das Partner-MGH in Bad Neuenahr, das unter städtischer Trägerschaft steht, bei der Flutkatastrophe ebenfalls schwer getroffen hat, war für Billi Braun klar, dass er nun ein konkretes Projekt im Ahrtal unterstützen kann. Laut Auskunft von Marion Surrey, der Leiterin des dortigen MGH, ist das Haus bis in die erste Etage voll Wasser gelaufen. Der Kindergarten im Erdgeschoß wurde total zerstört, ebenso das Außengelände, auf dem sich nach dem Abfließen des Wassers Autos übereinanderstapelten. Marion Surrey bedankt sich bereits jetzt schon für diese tolle Aktion bei Billi Braun und allen Spendern. Die Bürgerstiftung der Verbandsgemeinde hat sich spontan bereit erklärt den gesammelten Spendenbetrag aufzustocken. Der Betrag wird „eins zu eins“ vom MGH Ramstein an das MGH Ahrweiler überwiesen.
Am Tag der Spendenübergabe hatte das MGH Ramstein Besuch vom Bundestagskandidaten der CDU, Florian Bilic, der sich über die Arbeit und die zahlreichen Angebote im MGH informierte. Bürgermeister Ralf Hechler schilderte ihm, als Vorsitzender der Bürgerstiftung, die Eigentümerin des Hauses ist, die aktuelle Situation und gab dem Kandidaten die Bitte mit auf den Weg, sich für den Erhalt - oder gar für höhere Zuschüsse der MGH Bundesmittel einzusetzen.


Other news in

crossmenu-circle